Newsletter-Anmeldung



Schließen

Kontakt & Öffnungszeiten

bibliothek st. martin
Martinstraße 38
3400 Klosterneuburg
Telefon: +43224326583
Web: http://www.bibliothek-stmartin.at
Mail: verleih@bibliothek-stmartn.at

Unsere Öffnungszeiten
Mo 15:00-18:00 Uhr
Mi 15:00-18:00 Uhr
So 09:30-11:30 Uhr

Juli & August Montag geschlossen

Die Bibliothek ist an Feiertagen nicht geöffnet

Schließen

Mediensuche

Medien suchen, vormerken und verlängern – ganz einfach über unseren Online-Katalog:

LITTERA web.OPAC (web-opac.at)

Schließen

Onlinebibliothek noe-book.at

Unsere eAngebote können Sie mit einer gültigen  Benutzernummer der Onlinebibliothek noe-book.at rund um die Uhr nutzen.
Sie haben noch keine noe-book.at Benutzernummer? Diese erhalten Sie während unserer Öffnungszeiten direkt in der Bücherei.
Hier gelangen Sie zur Onlinebibliothek:

noe-book.at

 
erstellt am 27.10.2023

Heinz Janisch begeisterte die Schüler*innen im Martinskeller

Anlässlich von „Österreich liest – Treffpunkt Bibliothek“ (https://www.oesterreichliest.at/) waren die drei vierten Klassen der Albrechtschule am 18. Oktober 2023 Gäste der bibliothek st. martin. Heinz Janisch begeisterte das junge Publikum im Martinskeller mit seinem Buch „Schneelöwe“, das mit dem Staatspreis „Schönste Bücher Österreichs 2022“ ausgezeichnet wurde und sogar für den „Deutschen Jugendliteraturpreis 2023“ nominiert ist.

Die Kinder hörten dem Autor aufmerksam zu, als er den Text aus „Schneelöwe“ vortrug und die wunderbaren Bilder des Illustrators Michael Roher zeigte. Sie waren verwundert zu erfahren, dass alle Bilder mit einem blauen Kugelschreiber gestaltet worden waren. Im Anschluss gaben sie bereitwillig Preis, welche Tiere in ihnen stecken. Auch sein Buch „Die Brücke“ präsentierte Heinz Jansch anschaulich, sodass die Kinder eine kollegiale Lösung für den Bären und den Riesen fanden, wie die beiden die enge Brücke überqueren können. Es machte den Kindern richtig Spaß mit dem Dichter zu reimen. Schließlich waren die Schüler*innen auch interessiert an dem Menschen Heinz Janisch. Sie bekamen auf alle ihre Fragen zu seiner Person ehrliche Antworten.